Follower

Sonntag, 26. Februar 2012

Seife Nr. 31

Diese Seife musste auch für den Test herhalten.

Dafür habe ich dieses Rezept genommen:


125 g Kokos
  14 g Reiskeimöl
225 g Mandelöl
111 g Erdnussöl
  25 g Rizinusöl

15 ml PÖ Pina Colada

Farbe: Gelb

Ader aus Goldmica
x NaOH - 9 % überfettet

168 g Wasser

Seife Nr. 30

Für ein Projekt habe ich heute mal verschiedene Rezepte ausprobiert. Mir ging es in erster Linie darum, dass der Leim relativ lange flüssig bleibt, da er in sehr filigrane Formen gegossen wird.

Zum Ausprobieren habe ich folgendes Rezept (das ich von Marit bekommen habe) genommen:


75 g Kokos
200 g Reiskeimöl
175 g Mandelöl
  25 g Sheabutter
  25 g Rizinusöl

  (5 g Seidenproteine) die hab ich leider vergessen

20 ml PÖ Nag Champa

Farbe: Opalgrün, Hellblau


  x NaOH - 8 % überfettet

168 g Wasser

Freitag, 24. Februar 2012

Seife Nr. 29

Die Seife Nr. 29 besteht aus folgenden Zutaten (gesiedet am 14.02.2012):


150 g Kokos
150 g Olivenöl
100 g Rapsöl
  50 g Babassu
  50 g Sheabutter
  15 g Distelöl
  15 g Traubenkernöl
  20 g Rizinusöl

30ml PÖ-Mischung Ginkgo-Limette,  Cherry Cream Vanilla 2:1

Farbe: Rot, Rosenrot

Ader aus Goldmica

184 g Wasser

Tja, leider habe ich mal wieder ein Pö verwendet das färbt. Die Seife hat in den letzten Tagen noch etwas nachgedunkelt. Gut, ganz unzufrieden bin ich mit der Seife schlussendlich doch nicht. Endlich ist mir mal ein halbwegs gutes Topping gelungen. Vielen Dank an dieser Stelle an Laurence für ihr tolles Tutorial in Sachen Topping.


Den restlichen Leim habe ich noch in eine meiner neueren Formen gegossen resp. gespachtelt. Ok, zeitlich passt der Weihnachtsmann nicht gerade so toll. :-)

Seife Nr. 28

Seife Nr. 28 besteht aus folgenden Zutaten (gesiedet am 12.02.2012):


208 g Babassu
  70 g Kokosfett
  69 g Schweineschmalz
  69 g Mandelöl
  17 g Mangobutter
  17 g Reiskeimöl
  50 g Rizinusöl

Pö: Ingwer Soufflée

Farben: Lindgrün, Orange

168 g Sole

Auch diese Seife wird es nur zur Putzseife schaffen. Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, ob es dafür wirklich reicht. :-) Vielleicht lerne ich es auch noch, dass ich nicht jedes Mal Pö's benutze, von denen ich absolut sicher weiss, dass sie färben. Mit dem Kopf durch die Wand bringt ja beim Sieden gar nichts, ausser Frust.

Seife Nr. 27

Die Seife Nr. 27 besteht aus folgenden Zutaten (gesiedet am 12.02.2012)


208 g Babassu
  70 g Kokosfett
  69 g Schweineschmalz
  69 g Mandelöl
  17 g Mangobutter
  17 g Reiskeimöl
  50 g Rizinusöl

Pö: Mayan Gold

Farben: Lindgrün, Opalgrün

168 g Sole

Diese Seife wird es wohl nur zur Putzseife bringen, wenn überhaupt. Sie sieht einfach nur grauslig aus.

Seife Nr. 25 und 26

Diese beiden Seifen haben das gleiche Rezept, sind sind nur unterschiedlich gefärbt und beduftet.

Sie bestehen aus folgenden Zutaten (gesiedet am 02.10.2011):


75 g Kokos
 5 g Reiskeimöl
75 g Mandelöl
60 g Sheabutter
15 g Rizinusöl

101 g Wasser

10 % überfettet

Pö: Wedding Bells
Farbe: orange

Pö: Green Tea
Farbe: keine 


Den restlichen Leim habe ich dann noch in eine Form gegossen.